Der Blog lebt noch…….

Lange Zeit ist es ruhig geworden um den Blog von „Fliegenfischen-Deutschland.de“. Natürlich hatte das seine Gründe. Eigentlich aber nur einen: notorischer Zeitmangel!
Nach Ende der Forellensaison stand für mich wieder einmal die Aktion „Fliegenfischer mit Herz“ für den „Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V.“ im Focus. Die ganze Organisation hat fast meine ganze Freizeit in Beschlag genommen. Da ist dann der Blog ein wenig ins Hintertreffen geraten. Inzwischen entspannt sich die Situation, also habe ich auch wieder mehr Zeit um mich um andere Dinge zu kümmern.
Natürlich gibt es aufgrund der Schonzeit wenig fischereiliches zu berichten. Hechtfischen mit der Fliege war ich nicht und das Wetter war an den Wochenenden auch nicht gerade dazu prädestiniert ein paar Würfe an einer Anlage, wie „De Ronde Bleek“ zu wagen. Apropos „De Ronde Bleek“. Den stelle ich in der nächsten Ausgabe von „Fliegenfischen“ vor.
Am Vortag von Heiligabend, also gestern, habe ich dann doch ein paar Würfe auf der niederländischen Anlage gewagt. Ich hatte die Hoffnung, das aufgrund der milden Temperaturen auch die Forellen dort in „Feststimmung“ sein würden. Zumindest bis zu meiner Ankunft. Eisenhaltiges Wasser und eine damit verbundene Algenblüte von Braunalgen hatten die Gewässer der Anlage in eine braune Brühe verwandelt. Nicht nachteilig für die Fische, aber eben nicht sonderlich vorteilhaft für die Angler. Vom optischen Anblick ganz abgesehen! Mein Ziel war es die letzte Forelle des Jahres zu fangen…..vorzugsweise mit der Trockenfliege.
Leider habe ich das Klassenziel knapp verfehlt. Ein paar Bisse auf die Trockene, sowie einen auf einen Wooly Buggger bescherten leider nur drei Aussteiger, die mehr oder weniger lange gehakt waren. Landen konnte ich keine der zahlreichen Forellen. Obwohl man sie an der Oberfläche ziehen sah, waren sie relativ lethargisch hinsichtlich irgendeinem Fressverhalten. Manche stupsten die Trockenfliege provokant mit dem Oberkiefer an, ohne in irgendeiner Form daran zu denken diese mit dem Maul aufzunehmen. Wenn das Wetter passt, dann werde ich Mitte bis Ende Januar den ersten Versuch im Jahr 2018 wagen. Vielleicht klappt es dann ja mit dem „ersten Fisch des Jahres“!
Ich möchte an dieser Stelle auch wieder über ein paar mehr oder weniger neu erschienene Printmagazine berichten. Leider ist das natürlich auch ein wenig kurz gekommen. Zunächst einmal richte ich den Fokus auf die aktuelle Ausgabe von „Fisch & Fliege“ mit der Ausgabe 52:

Kommen wir zum Inhalt:

PRAXIS
Äsche: es geht noch was –  Alexander Keus empfiehlt zum Jahresende die Äschenfischerei
Silber im Süden – Barry Ord Clarke nimmt Sie mit auf Meerforellen im Süden Norwegens
Mehr ist manchmal mehr – Peter Corzilius empfiehlt und stellt Gelenkstreamer für Hechte vor
Ja wie schwimmen sie denn? –  Christian Kuchelmeister referiert über das Schwimmverhalten von Nassfliegen
Dem Silber auf der Spur – Paulo Hoffmann gibt Tipps zur „Lachsangelei für Anfänger“
Kampf gegen Plastik – Rasmus Ovensen macht auf ein Problem aufmerksam

REISE
Action im Sunshine State – Elmar Elfers besuchte Michael Mauri in Florida
Schicker Chalk Steam – Markus Müller war am ostenglischen Driffield Beck
Gespannt auf unbekannt – Bernd Taller nimmt Sie mit ins irische Donegal
Paradies im Pinzgauer Land – Flyfishing Nation stellt die Gewässer von Bräurup in Mittersill vor

FLIEGENBINDEN
Reine Kopfsache – Hans van Klinken stellt die perfekte Kopfperle vor
Sparen beim Shrimp – Daniela Misteli stellt alternative Materialien vor
Was kreucht und fleucht – Igor und Nadica Stancev binden in dieser Folge eine kleine Steinfliege
Fisch mal wieder nass – Gerhard Grünholz kennt eine Alternative zur Partridge & Orange – die Hen and Orange

REPORT
Zwischen Fisch und Fischer – Christoph Walbergs hat den Guides über die Schulter geschaut

GERÄT
Im Langzeittest – Der Nomad – Kescher von Fishpond
Im Langzeittest – Das Safe Passage Rolling Duffle von Orvis
Produkte – Neues am Markt

LESERAKTION
Neuer Start mit Cast – Loop – Gewinner berichten
Lesertestauflösung – Tungsten-Nymphen

STANDARDS
News – Aktuelles aus der Szene
Kurz gefragt – 5 Fragen an an……Robert Stroh

und natürlich die Vorschau auf die Jubiläumsausgabe Nummer 52

Vom gleichen Verlag ist jüngst ein „Sonderheft“ erschienen. Wer kennt die legendären Fliegenbinder aus Mazedonien nicht? Nadica und Igor Stancev sind seit Jahren eine feste Größe bei Fisch & Fliege und bringen im Rahmen der Reihe „Was kreucht und fleucht“ in jeder Ausgabe ein neues Muster. Nun hat man den beiden ein Sonderheft gewidmet. Fliegenbinden mit Igor und Nadica Stancev – 40 Fliegen …..Schritt für Schritt:

Der Jahr Top Spezial – Verlag hat natürlich auch eine aktuelle Ausgabe von „Fliegenfischen“ am Start:

Inhaltlich gibt es folgende Themen:

Notizbuch – Aktuelles aus der Szene
Eis – Gang – Thomas Wölfle über die winterliche Huchenpirsch
Leser binden Fliegen – Stephen Schubert stellt seine Cocktail – Shrimp vor
Vom Shuttlecock zum Umbrellacock – Roman Moser stellt seine „Umbrellacock“ vor
Catch & Release? Und ich dachte mit dem Essen spielt man nicht – Eine humorvolle Betrachtung und kulinarische Genüsse von Michael Werner
Lebenshilfe für Lachsfischer – Bernd Kuleisa hilft bei der Planung für das Jahr 2018
Tarantino & Tenkara – Axel Wessolowski über die Tenkarafischerei und Quentin Tarantino’s „Kill Bill“
Die hohe Schule der vergessenen Kunst – Warum ich so gerne mit der Nassfliege fische und wie ich diese Angelart wiederentdeckt habe
Der Rückstich muss sitzen – Herrmann Bürger über das Federkielsticken mit Fisch – Motiven
Gewässer-GuideDänemark: Meerforellen Hotspots auf Seeland; Norwegen: Auf Meerforelle im Oslofjord; Faröer: Insel des Nebels

und natürlich die Vorschau auf die Ausgabe 02/2018!!!

Es ist also genug „Lesestoff“ für die Feiertage bzw. den Urlaub (sofern Sie welchen haben) vorhanden!!! Ich wünsche ein Frohes Fest und besinnliche Weihnachtstage!!!

Ihr
Detlef Henkes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s